Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

v.l.: Paola Paloschi, Sabine Oberrauch, Sektionsleiterin Dagmar Senettin,
Ornella Moser, Manuela Oliva

Kürzlich fand die Mitgliederversammlung der Sektion Eiskunstlauf des WSV Brixen statt mit den Neuwahlen des Ausschusses für die nächsten 3 Jahre.

Die Sektion Eiskunstlauf zählt derzeit 57 Eiskunstläufer welche teilweise täglich in der Eishalle von Brixen trainieren und an regionalen, nationalen und internationalen Wettbewerben teilnehmen. Das vielseitige Trainingsprogramm, sowie die traditionelle Weihnachtsshow wurden vom Trainerteam Carol Bressanutti, Caterina Andermacher und Gaia Melillo geleitet. Weitere ca. 70 Kinder nahmen an Eislaufkursen teil, welche in den Herbst- und Weihnachtsferien in Zusammenarbeit mit dem Hockeyclub HC Falcon organisiert wurden. Auch wurden Showeinlagen beim Brixner Weihnachtsmarkt präsentiert.

Die bisherige Sektionsleiterin Katja Lechner rückte im November letzten Jahres in den Vorstand des Hauptvereins als Vertreterin des Eiskunstlauf-Sports unter Präsident Stefan Barbieri. Bei den Neuwahlen wurde folgender neuer Vorstand der Sektion für die nächsten 3 Jahre gewählt: Sektionsleiterin Dagmar Senettin, mit Vorstandsmitgliedern Sabine Oberrauch, Paola Paloschi, Manuela Oliva und Ornella Moser.

Zurzeit wird das Training 3-mal pro Woche in Neumarkt fortgesetzt, da Wartungsarbeiten in der Eishalle von Brixen durchgeführt werden mussten. Nach Beendigung dieser notwendigen Reparaturen, voraussichtlich Mitte Juli 2019, wird das Sommertraining in Brixen beginnen. Der neue Vorstand ist bereits aktiv dabei Sommercamps zu organisieren um gut vorbereitet in die nächste Saison zu gehen.